Ein Zoobesuch ist so gut wie eine Weltreise. Wer zwischen Gehegen und Terrarien umherstreift, sieht das große Ganze im Kleinen: Die Raritäten, die bedrohten Arten, die Kuriositäten und alle Schönheiten haben hier ihren Platz gefunden. Auch nach sechs Jahren Bürogeschichte, passt die Metapher des Zoos immer noch zu unserer Arbeit:

  1. Als Gestalter entwicklen wir eine Ordnung, in der das Besondere sichtbar wird
  2. Als Redakteure machen wir Wissen erlebbar
  3. Als Magazinmacher schaffen wir ein Fenster in die Welt
  4. Und als erfahrene Publizisten wissen wir, dass das ganze Bild nur entsteht, wenn man die Details bedacht hat

Grundsätze
unserer Arbeit

Werte
Geschichten sollte man aus einer Haltung heraus erzählen. Wir interessieren uns für Kunden, die Werte haben und das auch kommunizieren möchten.

Wissen
Wir denken das Große und handeln in klaren Schritten. Evolution entsteht durch frühe Prototypen.

Partizipation
Synergien entstehen, wenn Menschen auf Augenhöhe miteinander arbeiten. Dabei beziehen wir unsere Kunden von Anfang an mit ein.

Engagement

Wir glauben, dass gute Geschichten Gesellschaft verändern können. Deswegen haben wir im Jahr 2009 das Froh! Magazin gegründet, aus dem inzwischen ein Kulturverein geworden ist. Wir unterstützen junge Publizisten in Deutschland und Ost-Europa, investieren in unabhängige Öffentlichkeiten und suchen nach Erzählformen für Gesellschaften im Wandel. Froh! arbeitet non-profit und auf Spendenbasis. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie mehr erfahren möchten!